ERÖFFNUNG

Ana Navas, Jason Kahn, Alexander Janz, Kabinett Lütze

06.10.17

Foto: Tarek Musleh

Freitag, 06.10.2017, 19:00 Uhr

Ana Navas
I had to think of you / Ich musste an dich denken

Ana Navas beschäftigt sich in ihrer Arbeit mit Transformation, Assimilierung und Aneignung. Diese wendet sie in den Bereichen Kunst und Design, Ethnografie, sowie in der Hoch- und Popkultur an. Dabei interessiert sich die südamerikanische Künstlerin vor allem für die Frage nach Autorschaft und Kreativität, um zwischen Original und Kopie eine Grenze ziehen zu können. Sie verwendet die Medien Skulptur, Video, Performance und Malerei modulhaft,
wodurch immer wieder neue  Ausstellungssituationen entstehen.

Jason Kahn
While I was here

Die in den Räumen der Galerie Stadt Sindelfingen produzierte Soundinstallation „While I Was Here“ des US-amerikanischen
Künstlers und Musikers Jason Kahn (*1960
in New York) ist rein akustisch. Wenngleich „While I Was Here“ als Ausstellung betitelt ist, ist nichts – außer einem sich auf dem Boden befindenden Lautsprecher – zu sehen.

Alexander Janz
OFF

SCHAUFENSTER JUNGE KUNST

Die Besucher sind eingeladen im Ausstellungsraum in Sitzsäcken vor einer großen Leinwand Platz zu nehmen. Daneben liegt eine Fernsteuerung bereit, mit der ein Modellauto
gesteuert werden kann, das sich im Depot der Galerie befindet. Eine auf dem Auto installierte Kamera überträgt in Echtzeit Bilder aus dem Depot auf die Leinwand. Durch
das selbstständige navigieren, kann sich der Besucher auf Entdeckungsreise durch die Kellerräume begeben.

 

Farbe und Formen

Horst Antes, Willi Baumeister, K.O. Götz, Wassily Kandinsky, Georg Karl Pfahler, Oskar Schlemmer und K.R.H. Sonderborg

KABINETT LÜTZE


Mit der Ausstellung „Farbe und Formen“ widmet sich das Kabinett Lütze der Abstraktion des Bildes. Durch das Zusammenspiel von  geometrischen und organischen Formen und dem Experimentieren mit Farbe entstanden zu Beginn des 20. Jahrhunderts neue  Kunstformen.