SABINE LAIDIG

Chroma

24.04.-21.06.2015

Sabine Laidig, Chroma, Ausstellungsansicht

Sabine Laidig beschäftigt sich in ihren Werken auf grundlegende Art und Weise mit dem Phänomen der Farbe. Dabei ist die Mathematik sowie Maß und Metrik wesentliche „Hilfsmittel“ in Sabine Laidigs Arbeiten. So erzeugt sie im Zusammenspiel von Farbauftrag, Bildrhythmus und Lichtwirkung feinste Nuancen von Lichträumen, die das genaue Betrachten einfordern und nur im Original ihre volle Wirkung entfalten. In ihrer Ausstellung präsentiert die Künstlerin, die sich in den letzten Jahren auch mit Werken im öffentlich Raum hervorgetan hat, Zeichnungen, kleinformatige Arbeiten auf MDF-Tafeln und großformatige Leinwände, die sich auf je eigene Weise mit Farbe, Licht, Klang und Rhythmus als Phänomen unserer Wahrnehmung auseinandersetzen.

>> PUBLIKATION