DREHMOMENT

Das Produktionskunst-Festival der KulturRegion Stuttgart

04.10.-28.10.2018

Drehmoment 2018

Christian von Borries, More Human than Human, Videostill, 2018

Christian von Borries, More Human than Human, Videostill, 2018

Christian von Borries, More Human than Human, Videostill, 2018

CHRISTIAN VON BORRIES

MORE HUMAN THAN HUMAN

Die Arbeit wird im Rahmen der Ausstellung #Material4.0 vom 06.10.2017 – 27.01.2018 in der Galerie Stadt Sindelfingen präsentiert.

In Kooperation mit dem Mercedes-Benz Werk Sindelfingen und der Abteilung Future, Life, Mobility der Daimler AG.

More Human than Human zeigt eine Welt, die zunehmend von multinationalen Unternehmen an der analog-digitalen Schnittstelle definiert wird. Die Industrie 4.0 und Smart City sind zwei Strategieversprechen der Gegenwart, mit denen große Hoffnungen verbunden sind.

Der Film untersucht exemplarisch unterschiedliche Orte, wie die smarte Masdar City und dem Museumsneubau Louvre in Abu Dhabi, die Langzhou New Area an der neuen Seidenstraße im Westen Chinas, aber auch Smart City Projekte in Graz oder Singapore. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Region Stuttgart, Sindelfingen und der Zukunftsforschung von Daimler. Die Stadt Sindelfingen, größter deutscher Produktionsstandort von Daimler, konnte in der Vergangenheit exemplarisch die Zukunft einer Kleinstadt erfinden und bauen. Sie mutet heute retrofuturistisch an, ein in die Jahre gekommenes Versprechen, eine Art charmante gebaute Smartness. An Sindelfingen läßt sich exemplarisch zeigen welche Möglichkeiten Stadtplanung hat und welche offenbar nicht.

Eröffnung der Ausstellung #Material4.0:
Freitag, 05.10.2018, 19 Uhr, Galerie Stadt Sindelfingen, Marktplatz 1, 71063 Sindelfingen

Christian von Borries
(*1961 in Stuttgart / lebt und arbeitet in Berlin)
Christian von Borries ist Dirigent, Komponist, Filmemacher und Produzent von ortspezifischen Installationen. Arbeiten von ihm wurden unter anderem vom Kunstfest Weimar, der Volksbühne Berlin und der documenta 12 in Auftrag gegeben. Ausgestellt hat er bereits bei der Biennale in Venedig, der Bergen Biennale und der Werkleitz Biennale in Halle. Für seine Filme und CDs erhielt er zahlreiche Preise, darunter einen Echo für das Album »Replay Debussy«. Seine Filme liefen auf vielen internationalen Filmfestivals.

www.masseundmacht.com

DREHMOMENT
Das Produktionskunst-Festival in der Region Stuttgart

Was passiert, wenn Kunst und Produktion aufeinandertreffen? Die Region Stuttgart ist einer der führenden Industriestandorte Europas. Diese Stärke möchte die KulturRegion Stuttgart nutzen und neue Freiräume für die Kultur schaffen. Das Projekt »Drehmoment« öffnet der Kunst den Zugang zu industriellen Ressourcen in der wirtschaftsstarken Region. Rund 35 nationale und internationale Künstler arbeiten in Industrie- und Handwerksbetrieben und entwickeln dort mithilfe der ungewohnten Möglichkeiten – Maschinen, Fertigungsprozessen, Produkten oder der Belegschaft – neue Kunstwerke.

Bei einem regionsweiten Festival vom 4. bis zum 28. Oktober 2018 kann diese außergewöhnliche ›Produktionskunst‹ – von Klanginstallationen oder Skulpturen bis hin zu Roboter- und Virtual-Reality-Kunst – entdeckt werden. https://www.kulturregion-stuttgart.de/was/drehmoment/